Menue
Logo der FF GubenFreiwillige Feuerwehr Guben
-Unsere Freizeit für ihre Sicherheit-

Text der Lausitzer Rundschau vom 10.04.2019:


Sonderausbildung: Wasserförderung über lange Wegestrecken

Vorbereitung für die Waldbrandsaison


 

Wasserentnahmestelle: Schwarzes Mutterfließ

Guben (utr) Bei schönstem Sonnenschein absolvierten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Guben mit sechs Fahrzeugen am Samstag eine Sonderausbildung zur Wasserförderung über lange Wegestrecken. Dabei haben die Floriansjünger gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, mussten doch sowie die Löschwasserteiche im Deulowitzer Gewerbegebiet befüllt werden.

Als Aufgabe bei dieser Übung stand, Wasser aus dem Schwarzen Fließ in Deulowitz hin zu den Feuerlöschteichen im Gewerbegebiet zu pumpen. 150 Schläuche, davon 25 in Reserve, wurden verlegt. Das sind rund 3000 Meter Schläuche. Doch die Gubener Feuerwehrleute, zu denen übrigens auch die Bresinchener, die Schlagsdorfer und die Groß Breesener gehören, sind so routiniert, dass alles reibungslos klappte.

Ute Richter


...weiterlesen ...


>>> Bildergalerie <<<
 


Jahreshauptversammlung der FF Guben

Gubener Kameraden ziehen Bilanz zum vergangenen Jahr


 

Verleihung der Medaille für treue Dienste in Kupfer (10 Jahre)

Von einem Ausnahmejahr 2018 sprach Stadtwehrführer Rico Nowka in seinem Jahresabschlussbericht auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Guben in der Alten Färberei. Mit 88 Kameradinnen und Kameraden in der Einsatzabteilung bleibt die Mitgliederzahl nahezu konstant. Dennoch spricht der Wehrführer vom Personalmangel, denn werktags sind viele Kameraden beruflich nicht in Guben und stehen somit meist nur nach Feierabend oder gar nur am Wochenende für den Einsatzdienst zur Verfügung.

Zu 194 Alarmierungen wurden die Floriansjünger im vergangenen Jahr gerufen. Mit einem Drittel der 111 Technische-Hilfeleistungseinsätze schlägt die Beseitigung von ausgelaufenen Betriebsstoffen nach Verkehrsunfällen zu Buche. Auch Havarien und das Beseitigen von heruntergebrochenen Ästen oder umgestürzten Bäumen zählen dazu. Glücklicherweise gab es keine Unwettereinsätze wie in 2017. Mit 43 Alarmierungen zu Türnotöffnungen (im 2017 waren es noch 23) verdoppelte sich die Zahl nahezu für Guben und nimmt im gesamten Landkreis ein Drittel der Türnotöffnungen ein. Zur Tragehilfe für den Rettungsdienst wurde Guben 25-mal alarmiert (in 2017 waren es 20). Guben hatte bei insgesamt 121 Alarmierungen im gesamten Landkreis Spree-Neiße rund einen Anteil von rund ein fünftel.

FF Guben


...weiterlesen ...


>>> Bildergalerie <<<
 
 
 

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen.
Wissen Sie wie Sie sich im Katastrophenfall verhalten sollten? Infos und Tipps gibt es hier

 

Stellenangebot:
Gesucht werden ehrenamtliche Helfer in der Freiwilligen Feuerwehr. Melden Sie sich doch einfach hier.

 
+++ Ausbildungszeiten FF Guben: freitags 18:00 - 20:00 Uhr im BRKZ Cottbuser Platz +++